Unser Rapsblütenhonig

Lernen Sie diesen seltenen Jahrgangshonig jetzt kennen!

Denn den beliebten, naturbelassenen Rapsblütenhonig von den Höhen des Schwarzwaldes können wir nicht jedes Jahr anbieten. Aber diesmal hat es geklappt! Unsere Bienen haben den Raps mit anderen Blüten gemischt und herausgekommen ist ein seltener Jahrgangshonig anstelle des reinen Rapshonig.

Rein optisch unterscheiden sich diese beiden Rapshonige kaum.

Hell weiß und cremig gerührt weil er sonst zu fest wird, ist das einer der beliebtesten Honigsorten bei Kindern. Zum einen weil der feine, milde aber sehr süße Geschmack Kinder begeistert. Zum anderen weil dieser Honig dort bleibt wo er hingehört: auf dem Brot. Er geht nicht laufen, kleckert nicht und macht einfach keinen Ärger mit den Großen…

Klein und Groß kennt den leuchtend gelben Raps dessen schier endlose Blütenfelder einladend leuchten und nicht nur unsere Bienen magisch anziehen.

Das gelegentlich aus Rapshonig Rapsblütenhonig wird, liegt daran, dass einige Bienen lieber andere Blumen angeflogen haben. Und da Bienen blütentreu sind, und immer wieder zur gleichen Blüte zurückkehren Tag für Tag, haben wir immer dann, wenn Rapsblütenhonig auf dem Glas steht einen besonderen Genuss für Sie: Einen Jahrgangshonig sozusagen. Einzigartig in seiner Mischung von Rapsnektar und Blütennektar. Aber immer gleichermaßen schonend verarbeitet und sortentypische hell, weißlich-gelb und cremig zart.
Durch seinen hohen Traubenzuckergehalt würde dieser Honig schnell kristallisieren und daher haben wir ihn besonders sorgfältig cremig gerührt.

⇒ Hier erfahren Sie, wo unser Honig erhältlich ist …

Rapshonig aus dem Schwarzwald

Lernen Sie alle drei Honigsorten kennen

rapsbluetenhonig-honigtoepfle
Rapsblütenhonig

Hell und cremig von den Höhen des Schwarzwaldes …

Blütenhonig
Blütenhonig

Gold schimmernd von Dreisamtäler Streuobstwiesen …

waldhonig
Waldhonig

Geheimnisvoll dunkel aus dem Schwarzwald …